Musikprojekttag zum Thema Blockflöte in Heidenheim

Am 11.07.2014 besuchten die Klassen 3b und 4a im Rahmen eines Musikprojekttages das Heidenheimer Münster. Begrüßt wurden sie vom Pfarrer der Gemeinde sowie Herrn Hofmann, der die Musiktage organisierte. Vier Studenten der Musikhochschule waren mit ihren Instrumenten anwesend. Zu Beginn durften die Kinder verschiedene Blockflöten zusammensetzen, dann erkundeten wir die unterschiedlichen Klanghöhen der Instrumente. Im Anschluss durchliefen die Schüler drei Stationen. Einmal gestalteten sie mit einer Studentin und vielen unterschiedlichen Blockflöten eine Klanggeschichte, danach hörten sie verschiedene Variationen zu Liedern und am Ende sollten sie Instrumente zu einem Stück heraushören und zuordnen. Das Ende des Projekttages bildete eine letzte gemeinsame Aktion: zu einem vorgegebenen Rhythmus setzten die Kinder ein und die Studenten zeigten auf ihren Flöten ihr ganzes Können.

Alles in allem war es ein gelungener Tag. Ein besonderer Dank gilt dafür dem Organisator, Herrn Hofmann vom Theresien-Gymnasium in Ansbach und den vier Musikstudenten der Musikhochschule Nürnberg.

Zurück