Wir grüßen den Frühling

Trotz eisiger Außentemperaturen und Schnee begrüßten am 21.März die Mädchen und Jungen der Klassen 2a und 2d gemeinsam den Frühling. Im Klassenzimmer der 2d trafen wir uns um eine frühlingshaft geschmückte Mitte. Bildkarten regten die Kinder hier an, sich zum Frühling Gedanken zu machen und ihre Empfindungen zu äußern. Das Gedicht „Er ist`s“ von Eduard Mörike fasste unsere gesammelten Eindrücke zusammen. Nach dessen Erarbeitung beklebte jedes Kind sein Gedichtblatt mit einem kleinen blauen Krepppapierstreifen. Im Anschluss daran rollten die beiden Klassenlehrerinnen eine 6m lange blaue Plastikfolie auseinander, auf der das Gedicht von Eduard Mörike der Länge nach aufgeklebt war. Dieser lange Gedichtstreifen sollte nun an Bastelstationen, die auf die beiden Klassenzimmer verteilt waren, geschmückt werden. Es entstanden bunte Papierblumen, sowie gefaltete Schmetterlinge. Am Ende wurde unser „blaues Frühlingsband“ über und über bunt dekoriert und im Gang zwischen den beiden Klassenzimmern aufgehängt. Jeden Tag bestaunen die Kinder ihr Frühlingsband und hoffen, dass dieser nun endlich ins Land ziehen. Rosemarie Penzkofer und Lydia Kosok

Zurück