Zu Besuch bei Rose und Georgi am SMG

 

Am Freitag, den 13.02.2015 besuchten unsere dritten und vierten Klassen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen eine Vorstellung von Rose und Georgi am Simon Marius Gymnasium. Rose und Georgi sind zwei ausgebildete Musiker, die schon seit vielen Jahren mit verschiedenen Programmen durch ganz Deutschland touren. Besonders liegen ihnen die Kinder am Herzen und so ist es auch ihr Ziel, mit ihren Veranstaltungen Kindern Literatur und Musik näher zu bringen. Von Anfang an schafften es die beiden Künstler durch Worte und Musik, alle Kinder in ihren Bann zu ziehen. In ihren „Geschichten aus der Murkelei“ wechselten sich Instrumentalstücke mit Gesang und musikuntermalten Texten ab. Schon bald wippten alle mit den Füßen im Rhythmus mit. Bei den Liedern waren die Kinder auch aufgefordert mitzusingen, und spätestens beim Dauerbrenner „Die Affen rasen durch den Wald“ brandete den beiden Musikern der ca. 120-stimmiger Stephani-Chor entgegen. Wir konnten viele Instrumente kennenlernen und live hören: ein Keyboard, eine Gitarre, Blockflöten in allen Stimmlagen, eine Querflöte, eine Okarina, eine Maultrommel, ein Sopran- und ein Altsaxofon. Mit Hilfe einer „Zauberflöte“ hörten wir sogar ein Schlagzeugsolo, eine Tuba und einen Rocksong mit der E-Gitarre in Perfektion. Am Ende der Vorstellung waren sowohl Kinder als auch Lehrer restlos begeistert. Ein besonderer Dank gilt Frau Wittmann vom SMG und unserer Konrektorin Frau Schmidt, die durch ihre Zusammenarbeit dieses tolle Erlebnis erst ermöglicht haben. Und beim nächsten Mal sind wir gerne wieder mit dabei, wenn es heißt: Vorhang auf für Rose und Georgi.

Zurück