Informationen des Kultusministeriums zu Corona

NEU: Merkblatt für Erziehungsberechtigte - Erkältungssymptome 25.11.2021

Stand 25.11.2021_4_Aktualisiertes Merkblatt für Erziehungsberechtigte - Erkältungssymptome.pdf (437,0 KiB)

Unterrichtsbetrieb nach den Herbstferien

Erweiterte Maskenpflicht

Angesichts der Pandemielage hat der Ministerrat die erweiterte Maskenpflicht an den Schulen bis auf Weiteres

während des Unterrichts,

während sonstiger schulischer Veranstaltungen,

während der Mittagsbetreuung

verlängert.

Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, auch wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5m gewahrt wird.

Sie umfasst alle geschlossenen Räume, Begegnungsflächen im Schulhaus und die Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung.

 

Im Freien muss weiterhin keine Maske getragen werden.

Sportunterricht findet weiterhin nun mit Maske statt. Schwimmunterricht ist weiterhin erlaubt.

 

-> Für die Grundschüler ist das Tragen einer Alltagsmaske oder Community-Maske ausreichend.

 

Vorgehen bei einem bestätigten Infektionsfall

-> Zusätzliche Testungen in einer Klasse:

- für die Dauer einer Woche müssen negative Testnachweise erbracht bzw. vorgelegt werden;

- neben den Pool-Tests finden dann am Montag in Klassen ohne Pool-Test Selbsttests statt, ebenso an Tag 5 nach dem letzten bestätigten Kontakt;

-> soweit keine Teilnahme an den schulischen Testungen erfolgt ist für die Teilnahme am Präsenzunterricht ein externer Testnachweis zu erbringen. Externe Testnachweise dürfen nicht alter als 24 bzw. 48 Stunden sein;

 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

Pooltests an den Grundschulen

Im Anhang finden Sie Informationen des KM zu den Pooltests an Grundschulen ab 20.09.2021.

Erklärvideo zu den Pool - Tests

http://www.km.bayern.de/pooltests

 

 

 

Tipps und Hilfen für den Distanzunterricht

Das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (isb) stellt wichtige Informationen und hilfreiche Tipps für Schülerinnen und Schüler sowie für Eltern und Erziehungsberechtigten zur Verfügung, um das Lernen zu Hause während des Distanzunterrichts zu unterstützen:

https://www.distanzunterricht.bayern.de/soziales-miteinander/informationen-fuer-schuelerinnen-schueler-eltern/

 

Schulpsychologische Beratung

Weiterhin, können sich Schülerinnen und Schüler sowie Eltern  an die bewährten Ansprechpartner der Schulberatung wenden. Die Kontaktdaten unserer zuständigen Schulpsychologin Daniela Hoyer finden Sie unter dem Reiter Kollegium oder im nachfolgenden Schreiben Schulpsychologische Beratung während der Schulschließung.

Schulische und außerschulische Hilfsangebote im Rahmen der Gewaltprävention finden Sie auch hier; Hilfen ihm Rahmen der Gewaltprävention

 

Eine Ausnahmesituation für die gesamte Familie

In dieser Broschüre erhalten Sie Anregungen zur Verhinderung von Gewalt in der Familie durch die Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie.